An Studie teilnehmen

Als Patientin oder Patient wollen Sie die zur Zeit bestmögliche Therapie erhalten. Wenn Sie sich für die Teilnahme an einer Studie eignen, können Sie allenfalls von den Vorteilen einer Behandlung profitieren, noch bevor diese als Standardtherapie zugelassen ist.

Voraussetzungen für eine Teilnahme

Jede Studie richtet sich an Patientinnen und Patienten mit bestimmten Merkmalen. Bevor entschieden werden kann, ob Sie im Rahmen einer klinischen Studie behandelt werden können oder nicht, müssen sorgfältige Untersuchungen durchgeführt werden, die diese Merkmale genau bestimmen:

  • Diagnose und Ausdehnung der Krankheit
  • Allgemeiner Gesundheitszustand
  • Funktion der Organe (Nieren, Leber, Herz, Lunge)
  • Andere oder vorangegangene Krankheiten und Behandlungen
  • Benötigte Medikamente

In jedem Fall erfolgt die Teilnahme an einer Studie nur mit Ihrem Einvernehmen und Ihrer informierten Zustimmung. Mit einer schriftlichen Einverständniserklärung bestätigen Sie, dass Sie freiwillig an der entsprechenden Studie teilnehmen. Sie dürfen die Studienteilnahme jedoch immer auch ohne Nachteile für Ihre weitere Betreuung ablehnen. Ihr Arzt wird im Falle einer Ablehnung die bestmöglichen anderen Therapien mit Ihnen besprechen.

Weitere Informationen

Sind Sie auf unserer Website auf eine Studie gestossen, die für Sie selbst oder eine Ihnen nahestehende Person in Frage kommen könnte? Setzen Sie sich direkt mit dem zuständigen Studienarzt oder einem der teilnehmenden Zentren und Spitäler in Verbindung, um eine eventuelle Teilnahme abzuklären - die entsprechenden Kontaktinformationen finden Sie auf der jeweiligen Studienseite