GIST-Preis an SAKK Halbjahresversammlung

Der diesjährige GIST-Preis geht an Dr. Michael Montemurro, CHUV, Lausanne

GIST-Preis an SAKK Halbjahresversammlung

Der diesjährige GIST-Preis geht an Dr. Michael Montemurro, CHUV, Lausanne

Die GIST-Gruppe Schweiz hat zum neunten Mal den GIST-Preis verliehen. Sie hat damit Dr. med. Michael Montemurro, CHUV, Lausanne geehrt.Der Verein zur Unterstützung von Betroffenen mit Gastrointestinalen Stromatumoren, die GIST-Gruppe Schweiz, hat zum neunten Mal den Wissenschaftspreis verliehen. Der mit 10‘000 Franken dotierte GIST-Preis 2018 geht an Dr. med. Michael Montemurro für seine Arbeit über „Long-term outcome of dasatinib first-line treatment in GIST: A multicenter two-stage phase II trial SAKK 56/07 (Cancer 2018:1449-54) “. Die Preisverleihung fand im Rahmen der SAKK Halbjahresversammlung am 22. November in Zürich statt. Die Laudatio wurde von Prof. em. Dr. Dr. h.c. Urs Metzger, Mitglied des Preiskomitees und medizinischer Beirat der GIST-Gruppe gehalten (www.gist.ch, gist@gist.ch).

Weitere Informationen: Cancer. 2018 Apr 1;124(7):1449-1454. doi: 10.1002/cncr.31234 Long-term outcome of dasatinib first-line treatment in gastrointestinal stromal tumor: A multicenter, 2-stage phase 2 trial (Swiss Group for Clinical Cancer Research 56/07) Montemurro, Cioffi, Domont, Rutkowski, Roth, von Moos, Inauen, Toulmonde, Burkhard, Knuesli, Bauer, Cassier, Schwarb, Le Cesne, Koeberle, Bärtschi, Dietrich, Biaggi, Prior, Leyvraz

 

 

Alle News