Netzwerk für die Testung auf eine genetische Krebsprädisposition und Risikoberatung

PD Dr. med.
Sheila
Unger
President Network for Cancer Predisposition Testing and Counseling
Dr. med.
Salome
Riniker
Vice President Network for Cancer Predisposition Testing and Counseling

 

Die im SAKK-Netzwerk tätigen Forscher pflegen einen regelmässigen wissenschaftlichen Austausch in indikationsspezifischen Projekt- und Arbeitsgruppen sowie fachspezifischen Sektionen. In diesen Fachgremien werden Studienvorschläge initiiert, weiterentwickelt und dem Vorstand zur Beurteilung vorgelegt.

In den Sektionen und Netzwerken schliessen sich Vertreter verschiedener Fachrichtungen zusammen, die an SAKK-Studien beteiligt sind. Die Sektionen und Netzwerke pflegen Kontakte zu anderen Fachorganen und übernehmen eine wichtige Bildungsfunktion.

Ziele des Netzwerks für die Testung auf eine genetische Krebsprädisposition und Risikoberatung

Die genetische Testung im Rahmen von Krebserkrankungen und -prädispositionen hat in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Dem Netzwerk kommen mehrere wichtige Rollen zu, darunter insbesondere

1) die Harmonisierung der klinischen Praxis bei der genetischen Konsultation und Testung zu fordern;

2) die SAKK und die Netzwerkmitglieder uber neue Entwicklungen auf dem Gebiet zu informieren;

 3) Richtlinien fur das Gebiet der Testung auf Krebsprädisposition und der Versorgung bei genetisch bedingtem hohem Krebsrisiko zu entwickeln.

Das CPTC-Netzwerk setzt sich aus Vertretern unterschiedlicher Disziplinen der Gesundheitsversorgung zusammen, darunter medizinische Genetik, medizinische Onkologie, Pathologie, Hämatologie, Radioonkologie und Chirurgie, Labormedizin und Vertreter anderer Gesundheitsberufe.

Für eine Mitgliedschaft beachten Sie bitte die Bewerbungsrichtlinie.

CPTC Network

Membership

SAKK-CPTC Network Panel Testing Recommendations

for Breast/Ovarian Cancer Patients

Swiss guidelines for counseling and testing

Genetic predisposition to breast and ovarian cancer