SAKK/AbbVie Award

Der Einsatz von künstlicher Intelligenz und Digitalisierung hat in der Medizin und in der Hämatoonkologie stark an Bedeutung gewonnen. Der von AbbVie gesponserte SAKK/AbbVie Digital Innovation Award unterstützt Projekte, die den Weg für Synergien zwischen klinischer Forschung und Informationstechnologie ebnen, um die Behandlungsstandards zu verbessern. Der Preis ist mit CHF 30000.– dotiert.


Bewerbende

  • Praktizierende Ärztinnen und Ärzte (im Spital oder mit eigener Praxis), klinische Forscherinnen und Forscher oder Fachkräfte in einer Pflegeeinrichtung
  • Forschungstätigkeit hauptsächlich in der Schweiz 
  • Finanzierung des Projekts über ein Bankkonto einer Gesundheitseinrichtung/Institution

Relevante Themen, nicht abschliessend:

  • E-Patient / E-Doktor
  • Blockchain
  • Soziale Medien
  • Prozessoptimierung

Bewerbung

Die vollständige Bewerbung ist per E-Mail an events@sakk.chzu senden und muss Folgendes enthalten:

  • Lebenslauf der bewerbenden Person
  • Empfehlungsschreiben (Letter of support), in dem die wissenschaftlichen und/oder die klinischen Leistungen der bewerbenden Person im Zusammenhang mit dem SAKK/AbbVie Award hervorgehoben werden.
  • Einschlägige Publikation, Manuskript oder Konzeptnachweis zwecks Nachweis der Durchführbarkeit und/oder Notwendigkeit des Projekts
  • Publikationsliste der bewerbenden Person, relevant für den Award
  • Gegebenenfalls andere relevante Informationen oder Unterlagen

Bewerbungsfrist: 21. Oktober 2022

Weitere Informationen finden Sie im Flyer unten.

 


In Zusammenarbeit mit          AbbVie-Logo

 

 

AbbVie Award flyer preview

Downloads AbbVie Award