Diagnose Prostatakrebs: Neues aus der Forschung für Patienten

Patientenforum

Diagnose Prostatakrebs: Neues aus der Forschung für Patienten

Patientenforum
Date
20 - 21 November 2020
Address

Switzerland

Sind Sie oder ist jemand aus Ihrem näheren Umfeld an Prostatakrebs erkrankt? Sind Sie interessiert, mehr über die Behandlungsmöglichkeiten und den neuesten Stand der Forschung im Bereich Prostatakrebs zu erfahren? Dann laden wir Sie herzlich ein an unserem virtuell stattfindenden Patientenforum teilzunehmen.

Renommierte Experten erläutern in Ihren Präsentationen verschiedene Aspekte des Prostatakrebs und beantworten u. a. die folgenden Fragen:

Wie wird Prostatakrebs heute behandelt?

Was gibt es für verschiedene Behandlungsoptionen?

Wie sehen die aktuellen Therapien aus?

Welche Möglichkeiten habe ich als Patient?

Am Freitag, den 20. November findet eine Live-Sitzung zwischen 19 und 20 Uhr statt.  Die Referenten stehen Ihnen während dieser Zeit für Fragen zur Verfügung und diskutieren mit Ihnen kritische Fälle aus den Perspektiven der Onkologie, Chirurgie und Radiologie. Die Teilnahme ist kostenlos.

Damit wir Ihnen einen Link oder eine Telefonnummer zu dieser Live-Sitzung zustellen können, bitten wir Sie, sich am Ende dieser Seite für die Teilnahme zu registrieren. Ihre Daten werden lediglich zum Zweck dieser Veranstaltung verwendet. Für Fragen stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung (Tel. 031 508 41 81 oder marie.stoepfer@sakk.ch).

Der Anlass wird vom Patientenrat der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Klinische Krebsforschung (SAKK) organisiert.

Die Vorträge sowie die Anmeldungen finden Sie hier: 

"Einführung zum Thema Prostatakrebs",
PD Dr. med. Richard Cathomas, Kantonsspital Graubünden:

"Die Rolle der Chirurgie bei der Behandlung des Prostatakrebses",
Prof. Dr. med. Michael Müntener, Stadtspital Triemli Zürich:

"Strahl anstatt Stahl – Strahlentherapie bei Prostatakrebs",
Dr. med. Alexandros Papachristofilou, Universitätsspital Basel:

"Neue systemische Therapiemöglichkeiten beim fortgeschrittenen Prostatakarzinom - ein Ausblick in die Zukunft",
Dr. med. Ursula Vogl, Istituto Oncologico della Svizzera Italiana (IOSI):

  • Hinweis: Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und ausschliesslich zum Zweck der Registrierung gespeichert.

     
  • Flyer Patientenforum Diagnose Prostatakrebs

All Events